Nachrichten
Datum Nachricht
24.09.2014 Mit 263 Schülern in Berlin Schach gespielt

Ein großer Höhepunkt für die Schüler des Schachclub Rathenow ist die Teilnahme am Abrafaxe - Kinderschachturnier am 21.06.2014, dem größten in Berlin und Brandenburg. Bereits zum 18 mal fand dieses Turnier statt. Jeder Teilnehmer erhält einen Preis, welcher sich natürlich um die Abrafaxe dreht. Unser bester Punktesammler war an diesem Tag Jonas Wittstock. Mit seinen 4,5 Punkten belegte er bei 64 Schülern den hervorragenden 15 Platz. Ebenfalls zufrieden mit Ihrer Punkte ausbeute waren Manh Mai mit 3,5 Punkte, Devin Keiper mit 4 Punkte und Kim - Fabienne Turley mit 3 Punkten. In ihrer Gruppe traten ebenfalls 64 Schüler an, wobei einige schon auf großen Meisterschaften gespielt haben. In der am stärksten besetzten A Gruppe versuchten sich Hagen Pöhlmann und Maximilian Melzer. So wie beide eine Schachpartie gewannen wartete gleich wieder ein sehr starker Gegner in der nächsten Runde. Mit den erreichten 3,5 Punkten von Hagen und den 3 gewonnenen Partien von Max belegten beide am Ende, bei 65 Teilnehmern, die Plätze 38 und 40. Auch für die beiden Betreuer war dies ein besonderes Turnier. Mehrmals bewältigten Pascal Güssow und Bernd Bresselschmitt die gewaltige Treppe über 4 Stockwerke, um immer alle Schüler im Blick zu behalten. So ein "Sportliches" Turnier sollte es eigentlich öfters geben.

bbr


zurück